Bimbach Marathon Extreme³ ITT mit dem Gravelracer (wir hatten ja nüscht)


download gpx

302 km 6256 hm

Das Rennen wäre kommenden Sonntag gewesen.
Meine erste 100% Road Langdistanz war härter als gedacht. Viel Wind von allen Richtungen und die ersten 100km saukalt. Bin auch kein guter Road Fahrer, das wurde hier wieder klar. Mir fehlt der regelmäßige Adrenalinkick technischer Segmente oder schwimmender Gravelpisten. Auf Linie Fahren bringt mich immer wieder in Schwung nach harten Anstiegen. Verkehr mag ich auch nicht so, bin etwas traumatisiert vom Körperkontakt mit Blech. Und Blech war viel unterwegs heut, inbesondere viele LKW auch in den Bergen.
Höhenmetermäßig wars ne sehr gute Übung für die kommene Großchallenge. 🤫 Drei mal die Lange Rhön rauf und runter war schon ne Ansage. In der Gegend beim Sinntal waren ein paar wirklich giftige Rampen. Vogelsberg war dann fast ne Erholung, aber da tat es schon arg weh in den Beinen.
2x Nasenbluten aufgrund der Trockenheit durch den Wind und 1x musste ich die Bremsen fixen (Caliper waren lose gerüttelt)
Ernährung war ok, Bäckerzeugs und die üblichen Gummitiere und Nussmische.
Reifen: Gravelking Slick 32mm @5.5 bar tubeless.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*