Tag 00 – Zugreise und Barcelona

Fahrräder im Fernzug ist echt immer so eine Nummer… TGV Frankfurt Paris, Hier gingen die Kartons gerade so rein. Im Nachtzug nach Touluse sind wiederum die obligatorischen 120×90 cm nicht vorgesehen, zudem hatten da 3 Schaffnerpersonen 3 Meinungen. Am Ende durfte ich die Kisten Hochkant in ein Mini-Serviceabteil stopfen. TGV Touluse-Barcelona hatte wieder exakte Nischen, aber sie wollten diskutieren, was das soll. Achso, Bicicleta, ja das geht. puh.

Insgesamt entspannte Reise, Zum Glück haben die billo Gaffa Möbelrollen gehalten, in Paris gings ja doch durch die halbe Stadt von Bahnhof zu Bahnhof und so war das Schieben sehr lässig.

In Barcelona Sants abends gabs wirklich hervorragendes Bier. Amber Ale mit einer Schaumkrone wie ein Eis. como un helado.

Wetter zwar sonnig aber sehr kalter Wind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*