Tag 08 – hoch nach Velez Blanco


download gpx

47 km 1300 hm

Es fängt an mit Dauerregen bis Mittag. Bar, Einkaufen, schwerer Start, Verkehr. Aber bald wirds ruhiger und lichtet auf. Anne hat weniger Kraft, wie sonst und mir steckt die Kälte in den Knochen.

Die Strecke ist wieder recht schön, aber eigentlich ist fas hier die wahre „Schweine und Mandeln“ Tour. Überall Mandelplantagen und Schweinemastanlagen. Es riecht auch durchgehend.

Später sogar bissl Sonne und Weitblick. In Velez Blanco finden wir als einzige Gäste ein mondänes zum Hotel umgebautes „Herrenhaus“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*