Tag 07 – Mandeln und Schweine


download gpx

72 km 1400 hm

Endlich wieder weiter. Es soll noch regnen, aber nicht mehr so Schnürlregen. Wir frühstücken Tomatenbrot in einer guten Bar mit mehreren Kaffee.

Wir verlassen Mula und geben dem Via Verde nochmal eine Chance, aber 3 Meter im feuchten Tunnel und der zementähnliche Sandschlamm wickelt sich wieder um den Reifen und saut den Rahmen zu.

Also die neu entdeckte Variante, über einen kleinen Gebirgszug richtung südost. Wir wissen noch nicht, wo wir schlafen.

Der Weg ist wunderschön, keine Autos, viele Kurven, sanfte Steigung. Nach auf und ab geht es auf 1000 Meter im Nieselregen. Überall Mandelbäume auf Terassen und alle 10 km riesige Schweinemastanlagen. Sanft hügelig und weiter oben leicht bewaldet.

In Zarzadilla wärmen wir uns in einer Bar auf bei Kaffee und…? Tomatenbrot. Wir entscheiden, die 25 km nach Lorca abzufahren und ein Hotel mit Spa zu nehmen, denn es wird stärker regnen. Die Abfahrt ist nochmal eklig, wir kommen komplett nass und steifgefroren im Hotel an. Spa hat zu, aber heisse Dusche bringts auch. Tag war besser als befürchtet.

2 Antworten auf „Tag 07 – Mandeln und Schweine“

  1. Das kann nur besser werden! Freut Euch auf Sonne und ansteigende Temperaturen. Bisher Fehlern leider noch die tollen farbenfrohen und auch optimistischen Bilder. Aber es bleibt ja noch genug Zeit für schönere Touren, wir wünschen Euch das. Wir hier genießen Sonne satt und sind von morgens bis zum kühl werden abends außer Haus! Ostern ohne Kinder bedeutet Ostern ohne Suche und keine Ostereier, also Ersatz durch Spargelmenues. Ein bisschen schade.
    Und wir freuen uns schon auf (hoffentlich) Regen zum Wochenende hin, müssen jetzt schon die Zisterne anzapfen!
    Für morgen einen flotten Reifen!
    Euer Vater

  2. Oh, habt ihr die Route geändert? Ich bin ein Stück den gleichen Weg und dann über Velez Rubio nach albox und dann seron über den calar alto in die alpujarras gefahren. Wo wollt ihr lang? Ich bin gespannt!

Schreibe einen Kommentar zu Nils Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*